Inhaber Herzblut Tattoo Kristina & Mike Geringer

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  1. Der min. Startpreis für eine Tätowierung liegt bei 80 Euro (Material und Aufwand)
  2. Termin Vereinbarungen nur im Studio während der Geschäftszeiten (nicht per E-Mail, Facebook oder Telefon) auch nicht über dritte Personen
  3. Einen Termin bekommt man nur gegen Anzahlung (Je nach Termin 50, 100 oder 200 Euro) dies ist eine Sicherstellung für den Termin.
  4. Wenn du einen Termin nicht wahrnehmen kannst, muss der Termin min. 2 Arbeitstage vorher abgesagt werden, ansonsten verfällt die Anzahlung und wird nicht mehr Rückerstattet! Selbiges gilt bei Nichterscheinen. Keine Absage per Mail oder Facebook – nur telefonisch oder persönlich! (während der Öffnungszeiten)
  5. Bei Termingerechter Absage wird die Anzahlung nur gegen Vorlage der Terminkarte mit Beleg rückerstattet.
  6. Wir tätowieren Minderjährige (16-17-Jährige) nur mit Einverständnis des Erziehungsberechtigten und nur an einer nicht offensichtlich sichtbaren Stelle (keine Finger, Unterarm, Hals)
  7. Schwangere, Alkoholisierte und unter Drogeneinfluss stehende Personen dürfen lt Gesetz nicht tätowiert werden!
  8. Menschen mit Krankheiten wie Aids, Hepatitis, Autoimmunerkrankungen, Diabetes (ohne Abklärung mit dem Arzt), Hämophilie oder anderen Krankheiten dürfen nicht tätowiert werden.
  9. Die von uns empfohlenen Nachbehandlung des Tattoos ist unbedingt einzuhalten – bei fahrlässiger Behandlung wird ein Nachstechen nicht gratis ausgeführt. Hierbei muss der Kunde sich bis 2 Monate nach verheilen seines Tattoos gemeldet haben – danach gilt das Tattoo als akzeptabel und gut verheilt
  10. Zeichnungen/Motivvorschläge unsererseits werden erst nach einem Termin mit Anzahlung kurz vor dem Termin angefertigt. Die Anzahlung verfällt in diesem Falle auch bei termingerechter Absage als Aufwandsentschädigung für die getätigte Vorarbeit. – und auch bei kurzfristiger Motivänderung.
  11. Bei plötzlicher Motivänderung oder Größe des gewünschten Motives, behalten wir uns vor, die Ausführung abzulehnen. Änderungen sind länger im Vorfeld mit uns abzuklären um ein reagieren unsererseits zu ermöglichen!
  12. Keine für Kunden erstellte Zeichnung wird ausgehändigt
  13. Es dürfen keine Termine (ohne Rücksprache mit uns) an dritte weitergegeben werden!
  14. Wenn ein Termin zeitgerecht abgesagt wird (telefonisch) ist die Anzahlung gegen Vorlage der Terminkarte mit Beleg innerhalb 1 Jahres bei uns abzuholen ansonsten verfällt diese aus buchhalterischen gründen. Ausgenommen – persönlichen Absprache mit uns (Mike oder Kristina Geringer)
  15. Bei nachstechen eines Tattoos werden keine zusätzlichen Tattoos gemacht.